Dienstag, 31. März 2015

in eigener Sache

ONsuderwich-Bild: Sebastian Pokojski
Im Namen der Redaktion wünsche ich
unseren LeserInnen und deren Familien
ein frohes Osterfest!




Herzlichst, Sebastian Pokojski

Montag, 23. März 2015

in puncto Gesundheit

Mit Schwung und Power: Zucker im Griff

von Sebastian Pokojski (Text & Fotos)

Seit 2006 geht’s aktiv zur Sache: Derzeit sind es acht Frauen der Suderwicher Diabetes-Sportgruppe unter Leitung von Kim Röse, die wöchentlich in der Turnhalle der Anne-Frank-Schule an ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden arbeiten. „Unser Ziel ist es, den Zucker so gut wie eben möglich in den Griff zu bekommen“, so Röse.

Wichtig ergo: Die Kontrolle über die Stoffwechselkrankheit zu behalten. Sinn macht es dabei allemal, sich im gegebenen Rahmen auch sportlich zu betätigen. Gerade im fortgeschrittenen Alter bewegen sich Menschen immer weniger. Grund genug, aufzustehen und mitzumachen. Das Lob ihrer behandelnden Ärzte gebührt in diesem Zusammenhang den Suderwicherinnen, die regelmäßig gemeinsam Sport treiben.
Kim Röse, Gruppenleiterin und Sporttherapeutin, ist im Medicos auf Schalke tätig. Die engagierte SuderwicherTruppe leitet die 25jährige ehrenamtlich. „Ich habe die Frauen der Gruppe richtig gern. Mir geht es um das Lebensgefühl und das Wohl jeder einzelnen Person. Es ist schön, dass wir hier auch echte Erfolge erzielen.“
Vor jedem Treffen und danach messen die Frauen ihren Blutzucker. Dabei weisen die Werte nach den Aktivitäten oft eine deutlich bessere Differenz von 50 Meßeinheiten auf. Nach einer Aufwärmphase gehen die Frauen Kraftübungen und Musekelaufbau an. Mit auf dem Programm: Fleißarbeit an der Mobilität und Sturzprophylaxe.

Lillien Röse, die anderthalbjährige Tochter der Sporttherapeutin, begleitet die Mama stets in Suderwich und bringt natürlich quicklebendigen Schwung und Spaß in die Gruppe. Seit ihrer Geburt ist die Kleine dabei. Mittlerweile fegt sie durch die Turnhalle und motiviert die älteren Semester.



Wer mitmachen möchte, ist herzlich willkommen; außer in der Schulferienzeit finden die Treffen jeden Montag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Turnhalle der Anne-Frank-Schule statt. Bein Nachfragen ist Elenore Kleff, die Gründerin der Gruppe, Ansprechpartnerin, telefonisch erreichbar unter 02361- 82083.