Direkt zum Hauptbereich

Posts

Sommerzeit

Mit Beginn der Sommerzeit möchten wir uns kurz zurückmelden und um Ihr Verständnis bitten, dass wir corona-bedingt nicht in vollem Umfang berichten können.

Eine schöne Sommerzeit & bleiben Sie gesund!
Letzte Posts

Meteorologischer Frühlingsanfang

Am Abend vor dem meteorologischen Frühlings-anfang zeigt sich das Wetter in Suderwich wenig frühlingshaft.
Die Wetterkapriolen reichten von heutigen 15 Grad Sonnenschein über Sturm bis zu heftigen Regenschauern. Hoffen wir, dass sich die Sonne nach langer Regenperiode wieder durchsetzt und wir die Natur genießen können.

ONsuderwich-Bild:
Sebastian Pokojski

Zeitgeschichte

Vor genau 10 Jahren lag Suderwich Ende Januar im Schnee. Dirk Monka hat dokumentiert, was sich an der Kreuzung bzw. dem heutigem Kreisverkehr an der Henrichenburger Straße geändert hat.





zu Besuch bei...

Bürgermeister Christoph Tesche begrüßt Schülerin*innen aus Suderwich


Gleich zwei Sozialwissenschaftskurse der Jahrgangsstufe 13 an der Gesamtschule in Suderwich waren Ende Dezember, im Rathaus zu Gast. Sie besichtigten nicht nur das historische Gebäude, sondern trafen im Großen Sitzungssaal des Rathauses auch Bürgermeister Christoph Tesche zu einer Fragerunde. Wie wird man Bürgermeister? Warum strebt man dieses Amt überhaupt an? Wie findet die politische Willensbildung im Rat statt? Wo können sich junge Menschen in der Stadt politisch engagieren? Das waren nur einige Fragen, die der Bürgermeister den sehr interessierten Schüler*innen beantwortete. Begleitet wurden diese von Oberstufenleiterin Claudia Slowick und Fachlehrer Kai Lißner.

religiös

Mehr Besucher als zur Premiere 
Patronatsfest am Kirchort St. Barbara 

(sepo) Zum Namenstag der heiligen Barbara wurde auch in diesem Jahr am Kirchort St. Barbara das Patronatsfest gefeiert. Für die Besucher hatte das Team vom Vorjahr wieder einen stimmungsvollen Nachmittag organisiert. Zu der zweiten Auflage kamen neben Bürgermeister Christoph Tesche rund 350 Besucher. Da die heilige Barbara auch als Schutzpatronin der Bergleute gilt, war in diesem Jahr erstmalig auch der Bergmannschor Blumenthal/Haard  unter der Leitung von Andreas Schröder dabei. Gemeinsam mit Gemeindechormitgliedern und Band stimmten die Sänger weihnachtliche Klassiker an.

Auch für die kleinen Besucher kam beim Lichterzauber im Innenhof des Pfarrzentrums weihnachtliche Stimmung auf. Um 18.00 Uhr wurde das Adventsfenster des Familienzentrum St. Barbara, das die Kindergartenkinder eigenständig entworfen und gebastelt haben, enthüllt. Duft von Glühwein, warmem Kakao und frischen Waffeln lag in der Luft. Am Stand des S…

Unternehmensvorstellung

Beliebt für einen Zwischenstopp  - nicht nur für Autofahrer -



(sepo) Einmal auftanken, das Auto durch die Waschstraße schicken, die Morgenlektüre, ein Kaffee im Bistrobereich oder ein paar frisch gebackene Brötchen kaufen... das Team von Marion Gellrich heißt jeden Kunden herzlich willkommen. Seit 2003 ist Marion Gellrich zusammen mit ihrem Mann in Suderwich als Unternehmerin tätig. Die Tankstelle hat an 365 Tagen im Jahr geöffnet und ist somit auch für kleinere Besorgungen vor oder nach Ladenschluss bei den Suderwichern beliebt.  Die 60- jährige  Betreiberin arbeitet gerne im Ortsteil: "Da Recklinghausen Suderwich für mich immer noch Dorfcharakter hat, schätze ich den Zusammenhalt hier sehr. Ich bin darüber hinaus auch über meine Familie mit Suderwich verbunden. Unsere Stammkunden kommen fast alle aus Suderwich und Essel. Tanken muss jeder. Das Schöne an der Arbeit ist die Abwechslung, denn wir haben es mit Kunden aus dem gesamten Querschnitt der Gesellschaft zu tun." Sie ha…

pixel art

Kunstausstellung in Suderwich
Master of pixel art

Punktmalerei, Pixellismus, DotArt, oder Pixelart oder doch Pointillismus? Dieter Jacob hat eine einzigartige Malweise seine Werke zu erschaffen. "Eines der gewaltigsten Unterschiede ist die Punktgröße. Während im Pointillismus relativ groß und grob gepunktet wurde, sind meine Pünktchen zum allergrößten Teil kleiner als 1 mm. Ein Bild besteht aus etwa 40.000 und 60. 000 Pixel," so Dieter Jacob. Seine Werke stellt der 62-Jahrige Suderwicher Dieter Jacob ab Montag den 2. Dezember im Emmaus- Gemeindezentrum (Henrichenbuger Str. 66) aus. Um 19:00 gewährt der Künstler Einblick in seine Arbeitsweise und lädt Interessierte ein. Zu sehen sind die Bilder noch bis Januar nächsten Jahres.