Direkt zum Hauptbereich

Posts

informativ

Emschergenossenschaft sperrt Kawamata-Turm in Recklinghausen Pilzbefall hat tragende Teile der Aussichtsplattform beschädigt ONsuderwich-Archiv-Bild: Sebastian Pokojski Recklinghausen/Castrop-Rauxel. Die Emschergenossenschaft sperrt ab sofort aus Sicherheitsgründen die im Rahmen der Emscherkunst errichtete Aussichtsplattform „Walkway and Tower“ des Künstlers Tadashi Kawamata für unbestimmte Zeit. Fachleute der Emschergenossenschaft haben einen Pilzbefall – mit dem Weißen Porenschwamm und Blättlingen – an dem beliebten Ausflugsziel in der Nähe des Wasserkreuzes von Emscher und Rhein-Herne-Kanal an der Stadtgrenze zwischen Recklinghausen und Castrop-Rauxel entdeckt. Die Emschergenossenschaft bittet um Verständnis und Besucher*innen eindringlich die Plattform nicht mehr zu betreten. Statiker*innen überprüfen nun, ob die Standsicherheit trotz des Pilzbefalles noch gegeben ist. Erst nach eingehender Überprüfung kann geklärt werden, ob akute Reparaturmaßnahmen nötig sind. Gründe für die Schä
Letzte Posts

Aufruf zur aktiven Teilnahme am Gruppensport

sportlich & engagiert SG Suderwich bietet für Interessierte Gruppensport an ONsuderwich-Bilder: Pokojski (sepo) Man sieht es Melanie Eberhardt an, Sport ist ihr Ding. Die junge Mutter ist nicht nur sportbegeistert, sondern engagiert sich über den Sport auch für ihre Mitmenschen. Sie gibt bei der SG Suderwich nämlich Sportkurse, und genau für diese sucht sie noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir haben sie kurz gefragt, wie die SG Suderwich im Gruppensport aufgestellt ist, was genau angeboten wird. Sebastian Pokojski : Wer kann an welchen Angeboten, die ihr im Portfolio der SG habt, teilnehmen? Melanie Eberhardt :  JEDER, der Lust auf Sport hat und sowohl über 18 Jahre alt ist als auch was für sich tun möchte, ist herzlich willkommen. Sebastian Pokojski : Wo bietet ihr die Kurse an? Eberhardt : Die Kurse finden montags von 20.00-21.30 Uhr in der Helmut-Pardon-Halle statt. Sebastian Pokojski: Hat sich in den Kursen oder in den Angeboten etwas verändert ? Melanie Eberhardt : J a, in

Vorankündigung

 

Neues aus dem Vereinsleben

Jahreshauptversammlung vom VV Suderwich-Essel Der neue Vorstand des VV Auf dem Bild zu sehen v. l.: Heinz-Bernd Schumacher (Beisitzer), Hubertus Quinkenstein (Materialverwalter), Axel Tschersich (stellv. Protokollführer), Dr. Peter Wauschkuhn (2. Vorsitzender), Sebastian Hilbring (Beisitzer), Rüdiger Sander (Protokollführer), Beate Kühn (stellv. Geschäftsführerin), Andy Erlhoff (stellv. Schatzmeister), Volker Kühn (Schatzmeister), Gerd Temme, Rolf Peter Polus (Pressewart), Horst Grüning, Markus Flögel (1. Vorsitzender). Anja Kölker (Geschäftsführerin) und Hansi Stallman waren verhindert.  ONsuderwich-Bilder: Polus (ropo) Der VV lud gestern seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in die Aula der Suderwicher Gesamtschule, und 90 Mitglieder folgten dem Ruf. Markus Flögel eröffnete die Versammlung. Nach der Genehmigung der Tagesordnung und dem Verlesen der Berichte und Protokolle, trug Frank Cerny das Fazit der Kassenprüfer vor, es gab keine Beanstandungen, alles war korrekt belegt. Z

Naturschauspiel

  I n der letzten Woche beim Fahrradfahren nahe der Brandheide  über mir gesichtet: die ersten Rückkehrer in den Norden ONsuderwich-Bild: Sebastian Pokojski

initiativ

Junge Menschen engagieren sich ehrenamtlich für Kinder Ein Teil "Surker Jugend": Maximilian Gottsauner, Vincent Merkel, Madita Krummel, Zoë Roitzsch und Erik Brocks ONsuderwich-Bild: Sebastian Pokojski (sepo) In der heutigen Zeit ist es nicht selbstverständlich, soziales Engagement zu zeigen. In den Gemeinden Suderwich und Essel findet zurzeit ein Umbruch statt. Wobei ein Neuanfang viele Möglichkeiten eröffnet und Raum für positive Entwicklungen bietet. Stellvertretend für die Leiterrunde haben wir Maximilian Gottsauner, Vincent Merkel, Madita Krummel, Zoe Roitzsch und Erik Brocks vor Ort besucht, um über die anstehenden Pläne zu sprechen. Sebastian Pokojski : Wie war die Reaktion auf eure Pläne? Erik Brocks : Das Feedback auf unsere Pläne war größtenteils sehr positiv. Nach Absprachen mit den Hauptamtlichen haben wir unserer Gemeinde, mit Hilfe einer Power Point Präsentation unser Anliegen und die damit verbundenen Veränderungen vorgestellt. Madita Krummel (ergänzt): Dabei

Musik für den Frieden

Onsuderwich-Bilder: Sebastian Pokojski (sepo) Unter dem Motto "Verleih uns Frieden" haben heute Abend in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kreuzkirche der Posaunenchor sowie der Kirchenchor der Kirchengemeinde RE-Ost, das Vokalensemble Vocicious  und die Arche Gospel Singers gemeinsam mit Karsten Blömker (E-Piano), Sabine Wilkening (Klavier und Orgel) und Andreas Gottschlich (Klarinette) ein musikalisches Statemant gesetzt. In dem rund einstündigen Konzert brillierten die Sänger*innen und Musiker*innen unter anderem mit Stücken von Traugott Fünfgeld, Chris Tomlin, Matthias Nagel, Josquin Desprez und William McDowell. "So ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Konzert habe ich in der Kreuzkirche noch nicht erlebt", betonte Pfarrer Harald Wagner zum Abschluss.